Microsoft Defender for Business

Microsoft Defender for Business ist ein plattformübergreifender Endgeräteschutz für kleine und mittelständische Unternehmen. Mit der assistentengesteuerten Managementkonsole können Konfigurations- und Sicherheitsprobleme analysiert und behoben werden. Bei Bedrohungen können Sie mit Hilfe von intelligenten Entscheidungsalgorithmen geeignete Maßnahmen treffen. Automatisieren Sie Ihre Arbeitsabläufe und integrieren Sie Ihre Sicherheitsdaten in bestehende Sicherheitsplattformen und Reporting-Tools um sich auf die wesentlichen Bedrohungen zu konzentrieren.

Microsoft Defender for Business ist bereits in Microsoft 365 Business Premium enthalten.

Microsoft Defender for Business Preise

Endgeräteschutz für kleine und mittelständische Unternehmen, bis maximal 300 Mitarbeiter.

  • Als Standalone Produkt verfügbar.
  • Nach Nutzern lizenziert. Pro Nutzer werden 5 Geräte abgedeckt.
  • Für Geräte mit Windows 10, Windows 11, Mac, iOS oder Android.
  • Als Subscription (Abonnement) über CSP verfügbar.
NCE – 1 Jahr Laufzeit
Microsoft Defender for Business; Abonnement-Lizenz; 1 Jahr Laufzeit; CSP
SKU:
CFQ7TTC0HX56:0002:Commercial
Brutto:
33,13 €
Netto:
27,84 €

Funktionen mit Microsoft Defender for Business

  • Vereinfachte Clientkonfiguration - Mit assistentengesteuerter Einrichtung und empfohlenen Sicherheitsrichtlinien, die sofort aktiviert sind, sodass Sie Geräte schnell sichern können. Benutzerfreundliche Verwaltungssteuerungen und umsetzbare Erkenntnisse helfen Ihnen, Zeit zu sparen und Aufgaben zu priorisieren.
  • Bedrohungs- und Sicherheitsrisikomanagement - Sicherheits- und IT-Teams in der Lage, Sicherheits- und Konfigurationslücken in Echtzeit zu erkennen. Neben der kontextbezogenen Priorisierung bietet die Lösung einen “End-to-End”-Prozess zur Problembehandlung.
  • Schutz der nächsten Generation zum Blockieren von Bedrohungen und Schadsoftware - Dieses Konzept bietet verhaltensbasierten Echtzeitschutz und nutzt Machine Learning und Analysen, um dateilose und dateibasierte Bedrohungen zu stoppen. Ebenfalls enthalten sind: Laufzeit-Emulation, Sandboxing, Reputationsanalyse, Skriptüberprüfung und Speicherscans.
  • Reduzierung der Angriffsfläche – Reduziert Ihre Angriffsfläche (Orte, an denen Ihr Unternehmen für Cyberangriffe anfällig ist) über Ihre Geräte und Anwendungen mithilfe von Funktionen wie Ransomware-Mitigation, Anwendungskontrolle, Webschutz, Netzwerkschutz, Netzwerk-Firewall und Regeln zur Reduzierung der Angriffsfläche.
  • Erkennung und Reaktion auf fortgeschrittene Angriffe am Endpunkt - Endpoint Detection and Response (EDR) überwacht Verhaltensweisen und Angriffstechniken, um erweiterte Angriffe in Echtzeit zu erkennen und abzuwehren. Neben Verhaltensweisen (z. B. das Anlegen von Dateien und Prozessen) werden auch Netzwerkverbindungen aufgezeichnet. Darüber hinaus können Sie Angriffe proaktiv suchen und Vorfälle basierend auf den Daten der letzten sechs Monate untersuchen.
  • Automatisierte Untersuchung und Behebung – Hilft bei der Skalierung Ihrer Sicherheitsoperationen, indem Warnungen untersucht und sofortige Maßnahmen ergriffen werden, um Angriffe für Sie zu beheben. Durch die Reduzierung des Warnungsvolumens und die Behebung von Bedrohungen ermöglicht Ihnen Defender for Business, Aufgaben zu priorisieren und sich auf komplexere Bedrohungen zu konzentrieren.
  • APIs und Integration – Automatisieren Sie Arbeitsabläufe und integrieren Sie Sicherheitsdaten in Ihre bestehenden Sicherheitsplattformen und Reporting-Tools. Beispielsweise können Sie Erkennungen von Defender for Business in Ihr Sicherheitsinformations- und Ereignisverwaltungstool ziehen.
  • Plattformübergreifender Schutz - Windows, MacOS, iOS und Android
  • Netzwerkschutz und Websperrliste- Schützen Sie sich vor riskanten Domänen, die schädliche Internetinhalte hosten, um Ihre Geräte gegen Webbedrohungen und unerwünschte Inhalte zu wappnen.
  • Integration in Microsoft Lighthouse für IT-Partner (MSPs) möglich