Visual Studio 2017

Kompakte Informationen zum Kauf der Visual Studio 2017 Produktfamilie mit Team Foundation Server, Visual Studio Team Services und MSDN for Platforms.



Visual Studio 2017 unterstützt die Entwicklung von Android, iOS, Windows, Web und Cloud Applikationen. Der gesamte Entwicklungszyklus vom Entwurf bis hin zum Change Management wird abgedeckt. Die Produktfamilie bietet Editionen und Werkzeuge für einzelne Programmierer, für kleinere und mittlere Teams und für große, multinationale verteilt arbeitende Developer Teams.

Visual Studio 2017 Professional

Entwicklungsumgebung (IDE) für einzelne Programmierer und kleine Teams. Optionalem mit MSDN Abonnement.

Visual Studio 2017 Enterprise

Entwicklungsumgebung (IDE) für große, verteilte Teams. Zusätzliche Funktionen, Tools und Services, vor allem bei Testwerkzeugen, Xamarin (mobile), Architektur- und Modellierungswerkzeugen und dem Lab-Management. Ein MSDN Abonnement ist immer enthalten.

Team Foundation Server (TFS)

Die integrierte Serversuite von Entwicklertools für professionelle Teams. Freigabe von Code, Nachverfolgung von Arbeit und Auslieferung von Software

Visual Studio Team Services (VSTS)

Die Funktionen des Team Foundation Server aus der Microsoft Cloud. Bessere Planung, gemeinsame Programmierung und schnellere Auslieferung mit Cloud-Diensten für agile Entwicklung, Git, Continuous Integration etc.

Visual Studio Test Professional mit MSDN

Diese Edition wurde speziell für Tester, Produktmanager und andere Projektbeteiligte entwickelt und bietet umfangreichen Zugang zu allen Funktionen zur Zusammenarbeit, für alle Nutzer die keine umfangreiche Entwicklungsumgebung benötigen.

Weiterführende Informationen

Microsoft bietet mit Visual Studio Community auch eine kostenlose, mit allen Funktionen ausgestattete Visual Studio IDE für Studenten, Open Source und einzelne Entwickler. Einen kostenlosen Editor zum Bearbeiten und Debuggen unter jedem Betriebssystem steht mit Visual Studio Code ebenfalls zum kostenlosen Download bereit.

Mit MSDN for Platforms erhalten IT-Mitarbeiter und Java-Entwickler Zugriff auf eine Vielzahl von Ressourcen für Test- und Evaluationszwecke. So kann man beispielsweise Software auf Microsoft Plattformen (Windows Server, SQL Server, Exchange, SharePoint etc) testen und evaluieren.


Ihr Ansprechpartner:
Stefan Barth. Teamleiter Microsoft
Stefan Barth
+49-7031-79433-490
Diese Seite wurde am zuletzt aktualisiert.

Kommentare