System Center 2016 Online-Katalog

Eine Übersicht der Microsoft-Produkte und -Preise, sowie Informationen zum Kauf und zur Lizenzierung.



Microsoft System Center 2016 Übersicht

Die Microsoft System Center 2016 Produkte eignen sich für die Verwaltung von physischen und virtualisierten IT-Umgebungen. Mit den integrierten und automatisierten Verwaltungslösungen erhalten Sie eine dynamische IT mit reduzierten Kosten. Mit Einführung des Windows Server 2016 hat Microsoft die Lizenzierung des System Center ebenfalls von der prozessorbasierten Lizenzierung auf eine Core-basierte Lizenzierung geändert.

Lizenzierung

System Center Lizenzen werden für die verwalteten Geräte (Server oder Desktops) benötigt. Management Server oder die in der Vorgängerversion separat zu lizenzierende SQL-Technologie, sind in System Center 2016 standardmäßig enthalten. Für verwaltete Geräte mit Server Betriebssystem (OSE – Operating System Environment) sind die Server Management-Lizenzen (ML) nötig; Geräte mit Desktop-Betriebssystem werden mit den Client Management-Lizenzen (ML) verwaltet. Im Gegensatz zum Vorgänger gibt es in System Center 2016 keine Lizenzierung von Einzelprodukten mehr. Die beiden Server-Management Lizenzen enthalten alle System Center Einzelprodukte. Die Client Management Lizenzen gibt es für den Configuration Manager (enthält zusätzlich den Virtual Machine Manager) oder als Client Management Suite für die restlichen System Center Produkte. Ausnahme ist System Center Endpoint Protection das für jeden verwalteten Client eine eigene Lizenz benötigt.

Server Management Lizenzen

Standard Edition

Die System Center 2016 Standard Edition-Lizenz berechtigt zur Verwaltung eines Servers mit 2 Prozessoren und 2 darauf verwalteten Betriebssystemen. Sie eignet sich für Umgebungen, die noch nicht viele virtualisierte Server einsetzen. Eine 2-jährige Software Assurance ist bei allen System Center Lizenzen immer enthalten. Mehr Informationen zum Microsoft Open License Programm finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Anfragen können Sie auch unkompliziert über das Warenkorb Symbol stellen.

Achtung: System Center hat eine Mindestlizenzierung von mindestens 8 Kernen pro Prozessor und 16 Kernen pro Server. Um einen Server zu lizenzieren benötigen Sie also mindesten 8 Lizenzen (Eine Lizenz enthält 2 Core-Lizenzen).

Bezeichnung
Microsoft System Center 2016 Standard; 2-Core-Lizenz inkl. 2 Jahre SA; Open-NL
SKU: 9EN-00096
Microsoft System Center 2016 Standard; 2-Core-Lizenz inkl. 2 Jahre SA; Open-C
SKU: 9EN-00095
Microsoft System Center 2016 Standard; 2-Core-Lizenz inkl. 2 Jahre SA; Open-D
SKU: 9EN-00167
Microsoft System Center 2016 Standard; 2-Core-Lizenz inkl. 2 Jahre SA; Open-E
SKU: 9EN-00052
Wartungsverlängerung
Bezeichnung
Microsoft System Center 2016 Standard; 2-Core-Lizenz; 2 Jahre SA only; Open-NL
SKU: 9EN-00098
Microsoft System Center 2016 Standard; 2-Core-Lizenz; 2 Jahre SA only; Open-C
SKU: 9EN-00097
Microsoft System Center 2016 Standard; 2-Core-Lizenz; 2 Jahre SA only; Open-D
SKU: 9EN-00168
Microsoft System Center 2016 Standard; 2-Core-Lizenz; 2 Jahre SA only; Open-E
SKU: 9EN-00054

Datacenter Edition

Die System Center 2016 Datacenter Edition eignet sich für virtualisierte Umgebungen mit einem Host-Server für die virtuellen Maschinen. Die Lizenz berechtigt ebenfalls zur Verwaltung eines Servers mit 2 Prozessoren. Die Anzahl der verwalteten Betriebssysteme ist hier aber unbegrenzt, d.h. Sie können auf dem Host beliebig viele VMs mit System Center verwalten. Eine 2-jährige Software Assurance ist bei allen System Center Lizenzen immer enthalten. Mehr Informationen zum Microsoft Open License Programm finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Anfragen können Sie auch unkompliziert über das Warenkorb Symbol stellen.

Achtung: System Center hat eine Mindestlizenzierung von mindestens 8 Kernen pro Prozessor und 16 Kernen pro Server. Um einen Server zu lizenzieren benötigen Sie also mindesten 8 Lizenzen (Eine Lizenz enthält 2 Core-Lizenzen).

Bezeichnung
Microsoft System Center 2016 Datacenter; 2-Core-Lizenz inkl. 2 Jahre SA; Open-NL
SKU: 9EP-00102
Microsoft System Center 2016 Datacenter; 2-Core-Lizenz inkl. 2 Jahre SA; Open-C
SKU: 9EP-00101
Microsoft System Center 2016 Datacenter; 2-Core-Lizenz inkl. 2 Jahre SA; Open-D
SKU: 9EP-00173
Microsoft System Center 2016 Datacenter; 2-Core-Lizenz inkl. 2 Jahre SA; Open-E
SKU: 9EP-00058
Wartungsverlängerung
Bezeichnung
Microsoft System Center 2016 Datacenter; 2-Core-Lizenz; 2 Jahre SA only; Open-NL
SKU: 9EP-00104
Microsoft System Center 2016 Datacenter; 2-Core-Lizenz; 2 Jahre SA only; Open-C
SKU: 9EN-00103
Microsoft System Center 2016 Datacenter; 2-Core-Lizenz; 2 Jahre SA only; Open-D
SKU: 9EP-00174
Microsoft System Center 2016 Datacenter; 2-Core-Lizenz; 2 Jahre SA only; Open-E
SKU: 9EP-00060

Client Management Lizenzen

Die Client Lizenzierung wurde auf jetzt noch drei Lizenzen vereinfacht. Die Lizenzen sind für verwaltete Geräte mit Desktop-Betriebssystemen (Keine Server) nötig und können nach Betriebsystemumgebung (OSE) oder Nutzer (User) lizenziert werden. Wie bei allen System Center Produkten ist die Software Assurance immer enthalten.

System Center Configuration Manager Client ML

Enthält die Client-Lizenz für den Configuration Manager und den System Center Virtual Machine Manager.

Bezeichnung
System Center Configuration Manager Client-ML; OSE-Lizenz inkl. SA; Open-NL
SKU: J5A-00107
System Center Configuration Manager Client-ML; OSE-Lizenz inkl. SA; Open-C
SKU: J5A-00083
System Center Configuration Manager Client-ML; OSE-Lizenz inkl. SA; Open-D
SKU: J5A-00148
System Center Configuration Manager Client-ML; OSE-Lizenz inkl. SA; Open-E
SKU: J5A-00056
System Center Configuration Manager Client-ML; User-Lizenz inkl. SA; Open-NL
SKU: J5A-00316
System Center Configuration Manager Client-ML; User-Lizenz inkl. SA; Open-C
SKU: J5A-00292
System Center Configuration Manager Client-ML; User-Lizenz inkl. SA; Open-D
SKU: J5A-00357
System Center Configuration Manager Client-ML; User-Lizenz inkl. SA; Open-E
SKU: J5A-00027

System Center Client Management Suite Client ML

Enthält die Client-Lizenz für die Produkte System Center Operations Manager, System Center Service Manager, System Center Data Protection Manager und System Center Orchestrator.

System Center Endpoint Protection Subscription

Die neue Lizenz für den Malware-Schutz für das Client-Betriebssystem (Forefront).

Die System Center Produktfamilie

  • Virtual Machine Manager: Bereitstellung und Verwaltung von virtuellen Maschinen auch in heterogenen Umgebungen
  • Configuration Manager: Konfigurationsverwaltung für die Microsoft-Plattform. Verbessert die Möglichkeiten der Kontrolle bei Beachtung von Unternehmen Compliance-Richtlinien.
  • App Controller: Verbindet Private und Public Cloud Umgebungen mit einer einheitlichen Oberfläche zur Bereitstellung, Verwaltung und Konfiguration neuer Dienste für Anwendungen.
  • Service Manager: Ermöglicht die Integration von Benutzern, Workflows und Informationen in die Prozesse im Datacenter, durch Standardisierung.
  • Operations Manager: Bietet einen Überblick über die verwalteten Rechenzentren und Einblick in die Private und Public Cloud Infrastruktur. Außerdem werden Anwendungen und die Infrastruktur überwacht, um Leistung und Verfügbarkeit von kritischen Anwendungen zu gewährleisten.
  • Data Protection Manager: Ermöglicht die Datensicherung auf unterschiedlichen Medien, wie Festplatte oder Bandlaufwerk.
  • Orchestrator: Integriert die Definition von Abläufen und die Prozessautomatisierung.
  • Endpoint Protection: Schützt vor Viren und anderer Malware

System Center Editionen

  Datacenter Standard
Betriebssystemumgebungen (OSE) Unbegrenzt 2
Configuration Manager
Data Protection Manger
Endpoint Protection
Operations Manager
Orchestrator
Service Manager
Virtual Machine Manager
Lizenzierungsmodell Core-Lizenzierung (min. 16 Cores) und Client Management Lizenzen Core-Lizenzierung (min. 16 Cores) und Client Management Lizenzen
Autor: Stefan Barth |

Kommentare