Windows Server 2019 Essentials

Letzte Aktualisierung: 24.11.2020

Windows Server 2019 Essentials (bis 2011 als SBS bzw. Small Business Server bekannt) richtet sich an Betriebe mit maximal 25 Mitarbeitern. Es kann nur ein einziger Windows Server 2019 Essentials in der Organisation installiert werden. Unterstützt wird Hardware mit maximal zwei CPUs. Zugriffslizenzen werden nicht benötigt.

Windows Server Essentials wurde von Microsoft zum 31.12.2021 im Open License Programm abgekündigt und ist dann nur noch als OEM/ROK, CSP-Kauflizenz oder im Open Value Volumenlizenzprogramm verfügbar. Die Software Assurance erhalten Sie weiterhin mit einem Open Value Vertrag. Dies gilt für gewerbliche Kunden. Für Behörden und Bildungseinrichtungen sind bisher keine Änderungen am Lizenzprogramm bekannt.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Stefan Barth und bin Ihr Ansprechpartner für Windows Server 2019. Bei Fragen einfach melden.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Stefan Barth und bin Ihr Ansprechpartner für Windows Server 2019. Wenn Sie Fragen haben…

Windows Server 2019 Essentials Preise

Preise für Unternehmen

Die Kauflizenz erhalten Sie ab 2022 ausschließlich im CSP, Software Assurance und Verlängerungen im Open Value Volumenlizenzprogramm.

CSP

Bezeichnung
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; CSP
SKU: DG7GMGF0DVSZ:0008

Open Value

Neben unseren aufgeführten Preisen gibt es auch die Möglichkeit Open Value Lizenzen als Subscription und auf Raten zu kaufen. Ein Angebot hierzu erstellen wir gerne auf Anfrage.

Bezeichnung
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; Neulizenz inkl. SA (3 Jahre); Open Value
SKU: G3S-00444
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; Verlängerung SA (3 Jahre); Open Value
SKU: G3S-00446

Open License

Bestellungen der Open License Neulizenzen und SA Verlängerungen sind bis Ende 2021 möglich.

Bezeichnung
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; Neulizenz; Open-NL
SKU: G3S-01259
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; Neulizenz inkl. SA (2 Jahre); Open-NL
SKU: G3S-00544
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; SA only (2 Jahre); Open-NL
SKU: G3S-00546

Preise für Behörden

Open License

Behörden und Bildungseinrichtungen können weiterhin im Open License Volumenlizenzprogramm einkaufen. CSP Konditionen sind nicht verfügbar.

Bezeichnung
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; Neulizenz; Open-NL Government
SKU: G3S-01268
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; Neulizenz inkl. SA (2 Jahre); Open-NL Government
SKU: G3S-00505
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; SA only (2 Jahre); Open-NL Government
SKU: G3S-00506

Open Value

Bezeichnung
Microsoft Windows Server 2019 Standard; 16 Core Lizenz; Neulizenz inkl. SA (3 Jahre); Open Value Government
SKU: 9EM-00556
Microsoft Windows Server 2019 Standard; 16 Core Lizenz; Verlängerung SA (3 Jahre); Open Value Government
SKU: 9EM-00557
Microsoft Windows Server 2019 Standard; 2 Core Lizenz; Neulizenz inkl. SA (3 Jahre); Open Value Government
SKU: 9EM-00558
Microsoft Windows Server 2019 Standard; 2 Core Lizenz; Verlängerung SA (3 Jahre); Open Value Government
SKU: 9EM-00559

Preise für Bildungseinrichtungen

Open License

Bildungseinrichtungen erhalten weiterhin Open License Konditionen. Open Value Preise erhalten Sie auf Anfrage.

Bezeichnung
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; Neulizenz; Open-NL Academic
SKU: G3S-01249
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; Neulizenz inkl. SA (2 Jahre); Open-NL Academic
SKU: G3S-00385
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; SA only (2 Jahre); Open-NL Academic
SKU: G3S-00387

Preise für gemeinnützige Organisationen

Bezeichnung
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; Neulizenz; Open-NL Charity
SKU: G3S-01258
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; Neulizenz inkl. SA (2 Jahre); Open-NL Charity
SKU: G3S-00390
Microsoft Windows Server 2019 Essentials; SA only (2 Jahre); Open-NL Charity
SKU: G3S-00391

Preise für ROK/OEMs

Bezeichnung
Windows Server Essentials 2019; 1-2 CPUs; 64-Bit; deutsch; DVD; OEM/SB
SKU: G3S-01301

Lizenzierung

Die Essentials Edition wird im Gegensatz zur Standard und Datacenter Edition nicht core-basiert, sondern server-basiert lizenziert. Jede Organisation darf nur einen einzigen Windows Server 2019 Essentials einsetzen. Technisch gesprochen: In einem Netzwerk kann nur ein Essentials Server betrieben werden, weil jeder Essentials Server gleichzeitig Domain Controller sein muss. Der Einsatz ist auf Server mit maximal zwei CPUs eingeschränkt. CALs werden nicht benötigt. Es gibt jedoch ein Limit von 25 Benutzern und 50 Geräten. Die Einhaltung des Limits wird über den Domain Controller sichergestellt.

Die Essentials Edition kann damit nur in kleineren Organisationen und Umgebungen eingesetzt werden.

Was bedeutet das Limit von 25 Benutzern und 50 Devices?

Zunächst einmal heißt es, dass maximal 25 Benutzer auf den Essentials Server zugreifen dürfen. Wie bei User CALs sind damit Named User gemeint, also beispielsweise ein bestimmter Mitarbeiter oder ein fester, externer Freiberufler. Mit anderen Worten. Der Essentials Server eignet sich für Unternehmen mit maximal 25 Mitarbeitern.

Zusätzlich gilt die Beschränkung auf 50 Geräte. Angenommen in Ihrer Organisation gäbe es 15 Mitarbeiter, die über einen Desktop-Rechner, ein Notebook und ein Tablet oder Smartphone auf den Server zugreifen, dann würden diese bereits 45 Devices „verbraten“. Es blieben also nur noch 5 Mitarbeiter übrig, die nur über ein einziges Device (z.B. deren Desktop-Rechner) mit dem Server arbeiten dürfen. Damit sind dann alle 50 Devices „verbraucht“. In diesem Fall können also effektiv nur 20 Benutzer den Essentials Server nutzen.

Lizenzprogramme

Ab 2022 ist der Windows Server für gewerbliche Kunden nicht mehr im Open License Volumenlizenzprogramm verfügbar. Kunden erhalten die Kauflizenz im CSP, die Lizenz mit Software Assurance ist als CSP Mietlizenz oder im Open Value Lizenzprogramm weiterhin erhältlich. Kunden mit aktiver Sofware Assurance können ab Ende 2021 im CSP oder Open Value Programm verlängern. In unserem Artikel finden Sie weitere Informationen zum Ende des Open License Programms siehe News.

CSP

Die Kauflizenz für gewerbliche Kunden ist im CSP-Lizenzprogramm erhältlich. Es gibt hier keine Mindestbestellmenge. Das Downgraderecht, zum Einsatz älterer Versionen, ist immer enthalten. Die CSP Mietlizenzen enthalten die selben Vorteile wie die Software Assurance in den Volumenlizenzverträgen. Die Lizenzen können im CSP Portal heruntergeladen werden.

Open Value

Open Value Volumenlizenzen enthalten immer Software Assurance (SA) und können als Kauflizenz mit 3 Jahren Software Assurance im Voraus oder auf Raten gekauft werden. Wir listen die Preise für gewerbliche Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen erhalten ein Angebot auf Anfrage. Gewerbliche Kunden können noch bis Anfang 2021 im Open License Programm einkaufen und Ihre Software Assurance verlängern. Ende 2021 werden Kunden für SA-Verlängerungen dann auf das Open Value Lizenzprogramm oder CSP Subscription umgestellt. Beachten Sie bitte, dass sich hierbei die Vertragslaufzeit von 2 Jahren (Open License) auf 3 Jahre (Open Value) ändert.

Open License

Die Microsoft Open Volumenlizenzen sind mit optionaler, zweijähriger Wartung (Software Assurance) weiterhin für Behörden und Bildungseinrichtungen erhältlich. Die Mindestbestellmenge im Open Lizenzprogramm beträgt 5 Lizenzen. Weitere Details zum Lizenzprogramm finden Sie auf unserer Seite zu Microsoft Open License.