Red Hat Enterprise Linux 8 Server Entry Level (Self-Support)

Letzte Aktualisierung: 17.10.2019

Red Hat Enterprise Linux 8 (RHEL 8) Server Entry Level (Self-Support) ist begrenzt für Testumgebungen geeignet und kann nur auf physischen Systemen installiert werden. Man hat keinen Anspruch auf technischen Support und erhält nur kostenlose Updates und Zugriff auf die Knowlegebase sowie Foren.

Für Produktionsumgebungen nutzen Sie RHEL Server Standard bzw. RHEL Server Premium.

Bei größeren Virtualisierungs-Szenarien (ab 7 virtuellen Instanzen) ist der Red Hat Enterprise Linux for Virtual Datacenters günstiger.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Massimo Martusciello und bin Ihr Ansprechpartner für Red Hat. Bei Fragen einfach melden.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Massimo Martusciello und bin Ihr Ansprechpartner für Red Hat. Wenn Sie Fragen haben…

RHEL 8 Server Entry Level (Self-Support) Subscription Preise

Ein ausführliches Dokument über Kauf und Lizenzierung von RHEL Server können Sie bei Red Hat abrufen: Red Hat Enterprise Linux Subscription Guide. Oder Sie wenden sich bei Fragen an mich.

Bezeichnung
Red Hat Enterprise Linux; Server Entry Level; Self-Support; Subscription 1 Jahr
SKU: RH00005
Red Hat Enterprise Linux; Server Entry Level; Self-Support; Subscription 3 Jahre
SKU: RH00005F3

RHEL 8 Server Entry Level Bundle Preise

Bezeichnung
Red Hat Enterprise Linux; Server Entry Level with Smart Management; Self-Support; Subscription 1 Jahr
SKU: RH00010
Red Hat Enterprise Linux; Server Entry Level with Smart Management; Self-Support; Subscription 3 Jahre
SKU: RH00010F3

RHEL 8 Server Entry Level Add-On Preise

Für den RHEL Server Entry Level – Self-Support gibt es nur das Smart Management Add-On.

Bezeichnung
Red Hat Enterprise Linux; Smart Management; Add-On; Subscription 1 Jahr
SKU: RH00031
Red Hat Enterprise Linux; Smart Management; Add-On; Subscription 3 Jahre
SKU: RH00031F3

RHEL 8 Server Entry Level Disaster Recovery Preise

  • Die Disaster Recovery Preise gelten nur für Warm Backups.
  • Jede Subscription benötigt die gleiche Anzahl an Disaster Recovery Subscriptions.
Bezeichnung
Red Hat Enterprise Linux; Server Entry Level with Smart Management (Disaster Recovery); Self-Support; Subscription 1 Jahr
SKU: RH00015
Red Hat Enterprise Linux; Server Entry Level (Disaster Recovery); Self-Support; Subscription 3 Jahre
SKU: RH00015F3
Red Hat Enterprise Linux; Server Entry Level (Disaster Recovery); Self-Support; Subscription 1 Jahr
SKU: RH00020
Red Hat Enterprise Linux; Server Entry Level with Smart Management (Disaster Recovery); Self-Support; Subscription 3 Jahre
SKU: RH00020F3
Red Hat Enterprise Linux; Smart Management (Disaster Recovery); Add-On; Subscription 1 Jahr
SKU: RH00039
Red Hat Enterprise Linux; Smart Management (Disaster Recovery); Add-On; Subscription 3 Jahre
SKU: RH00039F3

RHEL Server Entry Level Self-Support – Kauf und Lizenzierung

RHEL Server Entry Level (Self-Support) wird nur nach physischen Sockets lizenziert. Ein ausführliches Dokument über Kauf und Lizenzierung von RHEL Server können Sie bei Red Hat abrufen: Red Hat Enterprise Linux Subscription Guide. Oder Sie wenden sich bei Fragen an mich.

Self-Support

Bei Self Support hat man keinen Anspruch auf technischen Support von Red Hat. Man erhält lediglich Updates bzw. Hotfixes. Bei Problemen gibt es die Möglichkeit auf die Knowledge Base von Red Hat zuzugreifen oder Hilfe im Portal zu suchen. RHEL mit Self-Support ist begrenzt für Testumgebungen geeignet.

Wie wird Disaster Recovery lizenziert?