Nutanix Lösungen zu VDI, SDS, HCI

Nutanix bietet Lösungen in den Bereichen Virtualisierung, Software-Defined Storage (SDS), Software-Defined Datacenter (SDDC) und Hyperconverged Infrastructure (HCI). Nutanix positioniert sich zunehmend als Alternative zu VMware, aber nicht nur. Wir geben hier einen kleinen Überblick und zeigen Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf.

Nutanix, Pionier bei HCI

Nutanix ist ein US-amerikanisches Unternehmen und ein führender Anbieter von hyperkonvergenten Infrastrukturen (HCI). Das Unternehmen gehört zu den Pionieren auf dem HCI-Markt und hat zur Verbreitung und Entwicklung dieser Technologie beigetragen. Nutanix bietet eine umfassende Suite von HCI-Lösungen an. Bei HCI werden alle Komponenten der IT-Infrastruktur virtualisiert. Die Virtualisierung umfasst alle Komponenten: Server, Netzwerk, Storage, Switches und einige mehr.

Das ist aber noch nicht alles. Nutanix bietet eine einfache und einheitliche Plattform zur Verwaltung aller Prozesse in Rechenzentren, Clouds und Edge. Für Nutanix-Anwender ist es zweitrangig, ob Anwendungen und Daten lokal, in der Public Cloud, in der Private Cloud oder Hybrid bereitgestellt werden, es geht um das einheitliche Management von IT-Workloads in hybriden Multi-Cloud-Umgebungen.

Die Nutanix-Architektur

Der Grundgedanke bei Nutanix ist: Flexibilität. Nutanix wurde entwickelt, um die Virtualisierung zu vereinfachen. Es unterstützt eine Vielzahl unterschiedlicher Hardware-Konfigurationen, Hypervisoren und Clouds. Alle Prozesse werden in einer einheitlichen und einfachen Struktur bereitgestellt und über eine zentralen Konsole (Nutanix Central/Prism) verwaltet.

Besondere Merkmale

  • Flexible Auswahl von Hardware, Hypervisor und Cloud-Anbieter
  • Multi-Vendor-Strategie zur Konfiguration einer echten Hybrid-Cloud-Lösung
  • Skalierung von Workloads über eine Vielzahl von Public und Private Clouds hinweg
  • Gleichzeitiger Betrieb verschiedener Hypervisoren mit einer einzigen Managementoberfläche

Nutanix ist eine vollständige Plattformarchitektur, die es ermöglicht, Workloads von On-Premises über den Netzwerkrand (Edge) bis hin zur Cloud zu skalieren und zentral zu verwalten.

Vorteile

  • Eine einzige, einheitliche HCI-Architektur für gemischte Workloads
  • Einheitliche Plattform für die Ausführung von Anwendungen und Verwaltung von Daten über mehrere Endpunkte hinweg
  • Einfache und umfassende Sicherheits-Upgrades/-Updates mit GUI
  • Einzige Multicloud IaaS mit konsistenter Verwaltung, egal ob On-Prem, AWS, Azure, etc.
  • Einfache Lizenz-Portabilität zwischen Clouds und On-Prem-Umgebungen
  • Nutanix Move - eine Hypervisor-übergreifende Lösung zum Verschieben von VMs mit minimaler Ausfallzeit

Unser Produktangebot

Wir bieten Ihnen neben NCI und NUS auch Microcluster-Komplettangebote, besonders für KMU ausgerichtet.

Nutanix Cloud Infrastructure (NCI)

Nutanix Cloud Infrastructure (NCI) bietet eine HCI-Plattform als Hybrid-Cloud Lösung. NCI bietet einheitliche, zentrale Verwaltung sämtlicher Module und Bereiche (Virtual Networking, Mikrosegmentierung, Virtualisierung, Kubernetes), egal ob On-Prem, Private Cloud oder Public Cloud. Neben dem hauseigenen AHV werden u.a. die gängigen Hypervisoren ESXi und Hyper-V unterstützt. Datensicherung und integrierte Disaster-Recovery-Funktionen sind ebenfalls integriert.

NCI Editionen werden als Bundles (Subscriptions) angeboten: Basic, Standard und Advanced.
Erfahren Sie mehr auf unseren Seiten: Nutanix Cloud Infrastructure (NCI).

Nutanix Unified Storage (NUS)

Nutanix Unified Storage (NUS) ist eine Software-definierte Datenservices-Plattform, die Datei-, Objekt- und Blockspeicherdienste konsolidiert. Sie bietet die Geschwindigkeit und Flexibilität, die für die Erstellung und Bereitstellung moderner Anwendungen und Dienste unabhängig vom Einsatzort erforderlich sind. Die Lösung zielt darauf ab, das Speichermanagement in Unternehmen zu vereinfachen und die Datenfragmentierung und Fehlerquellen zu reduzieren.

NUS wird als Subscription in zwei Editionen angeboten: Starter und Pro.
Erfahren Sie mehr auf unseren Seiten: Nutanix Unified Storage (NUS).

Microcluster Bundles

Mit diesen Bundles bieten wir kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) die Möglichkeit, kostengünstig und flexibel in die Private Cloud einzusteigen. Die Bundles sind flexibel und können je nach Bedarf zusammengestellt werden. Im Preis enthalten sind Hardware mit Support, Workloads, Nutanix Software inklusive Schulung und Installation. Wir bieten auch erweiterte Schulungen und Vor-Ort-Installation zu Festpreisen an (innerhalb DE).

Erfahren Sie mehr auf unseren Seiten: Nutanix Microcluster Bundles.

Preise

Bitte beachten Sie, dass die Preise stark von den individuellen Geschäftsanforderungen abhängen (Projektpreise). Wir können Ihnen leider keine Preise im Vorfeld mitteilen, das wäre unseriös.

Die benötigten Lizenzen werden anhand Ihres Workloads ermittelt und ein individuelles Angebot erstellt.

Ich bin für Sie da
Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie Fragen haben oder ein Angebot möchten.
Enrico Köhle
Enrico Köhle
Enrico Köhle

Vergleich Nutanix und VMware

Nutanix und VMware sind zwei sehr bekannte Namen im Bereich der hyperkonvergenten Infrastruktur (HCI) und der Virtualisierung. VMware hat mit seinem Produkt vSphere die IT-Landschaft durch Virtualisierung neu definiert, indem es die Ausführung mehrerer Workloads auf demselben physischen Server ermöglicht. Nutanix HCI ist in der Hardware-Kompatibilitätsliste (HCL) von VMware aufgeführt und bietet zertifizierte Kompatibilität mit dem ESXi-Hypervisor von VMware vSphere, wodurch das Management vereinfacht wird und VMware vSphere-Benutzern eine Virtualisierungsplattform zur Verfügung steht.

Für Anwender, die nicht mit VMware arbeiten, bietet Nutanix eine Alternative zu VMware vSphere, die auf dem eigenen Hypervisor “Nutanix AHV” (Acropolis HyperVisor) basiert. Dieser Hypervisor ist Bestandteil aller Nutanix Subscriptions. Viele VMware-Kunden nutzen mit VMware ESXi auch Nutanix und sind daher mit AHV vertraut.

VMware hat sich auf die Bereitstellung von Virtualisierung konzentriert. Nutanix hat sich von Anfang an auf mehr Flexibilität in Bezug auf Hardware, Hypervisoren, verschiedene Cloud-Topologien und Workload-Management konzentriert. Nutanix ist eine vollständige Plattformarchitektur, die die Skalierung von Workloads vom Standort über den Netzwerkrand bis hin zur Cloud ermöglicht, wobei die Kosteneffizienz stets im Vordergrund steht.

Durch die Bereitstellung von Anwendungen, Diensten und Daten über mehrere Endpunkte hinweg und die zentrale Verwaltung auf einer einzigen Plattform bietet Nutanix eine wichtige Alternative für VMware-Nutzer. Im Gegensatz zur dreistufigen Struktur von VMware (VMs, virtuelles Netzwerk, virtueller Speicher) wird bei Nutanix alles in einer einheitlichen und einfachen Struktur verwaltet. Wechselwilligen VMware-Kunden werden verschiedene Migrationsstrategien angeboten.

MerkmaleNutanixVMware
HCI
Unterstützte HypervisorenVMware ESXi, Nutanix AHV, Microsoft Hyper-VNur VMware ESXi
Zusätzliche Hypervisor-Lizenzen erforderlichAHV-Virtualisierung ohne zusätzliche Kosten enthaltenVirtualisierungslizenzen separat pro CPU erhältlich
Architektonische KonzeptionModerne Web-Scale-Architektur mit HCIÄltere Storage-Technologien werden in Software-definierte Lösungen umgewandelt
Native DateispeicherdiensteJa, über Nutanix FilesJa, über File Services
Native Object Storage ServicesJa, über Nutanix ObjectsKeine native Unterstützung. Produkte von Drittanbietern erforderlich
Automatisierte Datenbankverwaltung, Provisionierung und SicherheitJa, über Nutanix Database ServiceNicht unterstützt
Automatisiertes maschinelles Lernen für Workload-basierte RessourcenanomalienJaNein
Geringe Latenzzeiten für Anwendungen durch DatenlokalisierungJaBegrenzt
Hybrid Cloud
LiefermodellKundenmanagement für volle FlexibilitätNur als von VMware verwalteter Service verfügbar
Public Clouds unterstütztAWS und Azure (angekündigter Support)AWS, Azure und Google Cloud
Integration mit Public CloudsNative IntegrationProprietäre Gateways für die Netzintegration erforderlich
Nutanix Lizenzportabilität zwischen Public und Private CloudsUnterstützt auf AWS und AzureBegrenzter Support
Hibernate VMs zur KostensenkungUnterstütztNicht verfügbar
Ich bin für Sie da

Sie haben noch Fragen? Gerne können Sie mich dazu kontaktieren. Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir ein E-Mail.

Enrico Köhle
Enrico Köhle
Enrico Köhle

Module unter Nutanix

Übersicht einiger wichtige Module unter Nutanix und im Vergleich zu VMware, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Nutanix Acropolis Hypervisor (AHV): Nativer Hypervisor auf Basis von KVM. Wichtigste Komponente der Nutanix-Plattform. Ist in jeder Nutanix-Subscription enthalten, lizenz- und kostenfrei. Nutanix unterstützt darüber hinaus auch VMware ESXi, MS Hyper-V und Citrix XenServer (neben anderen).
  • Nutanix Cloud Infrastructure (NCI): Hyperkonvergente Infrastrukturplattform (HCI). Vereint Virtualisierung, Compute und Storage in einer einzigen Multi-Cloud-fähigen Lösung. Mit Unterstützung u.a. bestehender VMware-Umgebungen durch einheitliche, zentrale Verwaltung.
  • Nutanix Unified Storage (NUS): Software-definierte Datenservices-Plattform, die Datei-, Objekt- und Blockspeicherdienste konsolidiert. NUS ermöglicht eine nahtlose Verwaltung und den Zugriff auf alle Arten von Speichern von einem Ort aus. Integrierter Cybersicherheit und Ransomware-Schutz.
  • Nutanix AOS Storage: Leistungsstarke Software-defined Storage (SDS), Komponente in Nutanix HCI Plattform und Nutanix Unified Storage (NUS). Transparente Verwaltung, unabhängig vom realen Speicherort, flexibel und hochskalierbar. Vergleichbar mit VMware vSAN.
  • Nutanix Disaster Recovery (NDR): Replication und Disaster Recovery Lösung über mehrere Standorte hinweg. NDR ist ein integraler Bestandteil der Nutanix Cloud Infrastructure (NCI). Vergleichbar mit VMware Site Recovery Manager (SRM).
  • Nutanix Prism: Zentrale Steuerungsebene, die Arbeitsabläufe Ihrer hybriden Multi-Cloud-Plattform, Ihrer Netzwerke, Anwendungen und Daten vereinfacht und optimiert. Bestandteil der Nutanix Cloud Infrastructure (NCI) und Nutanix Central (SaaS). Vergleichbar mit VMware vCenter.
  • Nutanix Central: Übergeordnete Multi-Cloud-Steuerungsebene zur Anzeige und Verwaltung aller Prism und weiterer Nutanix-Services, die entweder On-Premises oder auf Nutanix Cloud Clusters (NC2) bereitgestellt werden. Wird als Software-as-a-Service (SaaS) bereitgestellt.

Download Nutanix Testversion

Nutanix bietet Interessierten für einen begrenzten Zeitraum die Möglichkeit Produkte und Lösungen zu testen. Idealerweise braucht man sich um Installation und Einrichtung nicht zu kümmern. Nach einer Registrierung stellt Nutanix eine Test-Umgebung, genannt “Test Drive”, in der Cloud zur Verfügung.

Test Drive Beispiele:

Einfach anmelden und testen. Schauen Sie danach direkt auf unseren Nutanix Produktseiten vorbei.

Ich bin für Sie da
Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie Fragen haben oder ein Angebot möchten.
Enrico Köhle
Enrico Köhle
Enrico Köhle