10 Gründe für den Umstieg von Excel auf SPSS Statistics

Analysieren Sie Daten mit Microsoft Excel? In den meisten Fällen ist SPSS Statistics die bessere Wahl. Diese 10 Gründe sprechen für den Umstieg von Excel auf SPSS.

Zeitersparnis

SPSS wurde speziell für das Analysieren von Daten entwickelt. Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm, mit dem man auch einfache Analysen durchführen kann. SPSS dagegen bietet umfangreiche, vorgefertigte Analysefunktionen out-of-the-box. Der intelligente Datenbankassistent erleichtert den Import aus verschiedenen Datenquellen wie Tabellenkalkulationen und Datenbanken. Excel wird natürlich auch unterstützt. Daten müssen vor dem Import nur selten geändert oder gar neu erzeugt werden.

Wenn Sie mit SPSS arbeiten, sparen Sie viel Zeit.

Datenvolumen

Excel wurde für die Eingabe und Verarbeitung von Daten in Tabellenform entwickelt. Die Leistung bei großen Tabellen ist jedoch eingeschränkt. Excel ist keine Datenbank, sondern ein Tabellenverarbeitungsprogramm.

SPSS dagegen wurde von Anfang für die Analyse großer Datenmengen entworfen. Beispielsweise gehen Umsatzzahlen mit einzelnen Bestellposten schnell in die Abermillionen. Ein effizientes Datenbanksystem ermöglicht die Verarbeitung riesiger Datenmengen. Das Spaltenlimit von Excel liegt bei lediglich 16.000. SPSS hingegen kann mit bis zu 2.000.000.000 Spalten umgehen. Die Anzahl der Zeilen ist unbeschränkt.

Wenn Sie mit SPSS arbeiten, können Sie wirklich großen Datenbeständen analysieren.

Aufgabenautomatisierung

Werden wiederkehrende Verfahren in Excel auf verschiedene Datenbestände angewendet, müssen oft Formeln kopiert, verschoben oder angepasst werden. Beispielsweise bei Wochen- oder Monatsberichten. Die vollständige Automatisierung mittels Makros und VBA ist aufwändig und fehleranfällig.

Berichte und Analysen sind in SPSS per Design wiederverwendbar. Sie lassen sich mit einem Mausklick auf unterschiedliche Quelldaten anwenden. Sie können die Ergebnisse in alle gängigen Datenbank- und Office-Dateiformate exportieren. Beispielsweise nach Excel, PowerPoint, Word und PDF. Der Export kann übrigens ebenfalls automatisiert werden.

Aufgabenautomatisierung entlastet Sie von Routinearbeiten und verhindert Fehler.

Verhinderung kostspieliger Sortierfehler

In Arbeitsblättern kommen häufig Sortierfehler vor. In IBM SPSS Statistics hingegen werden Datensätze wie in Datenbanken gehandhabt, wo diese mit IDs versehen werden. Dadurch werden doppelte Datensätze und Fehler bei der Sortierung vermieden. Zum Sortieren müssen Sie lediglich mit der rechten Maustaste klicken und Ihre Auswahl treffen.

Formelfehler gehören der Vergangenheit an

Funktionen in Tabellenkalkulationsprogrammen hängen vom mathematischen Wissen des Benutzers ab. Zugleich geschieht es sehr schnell, dass Formeln über benötigte Daten kopiert oder beim Einfügen von Zeilen oder Spalten fehlerhafte Formeln erstellt werden. In IBM SPSS Statistics müssen keine Formeln eingegeben werden. Und da in IBM SPSS Statistics die Ergebnisse von den Daten getrennt werden, besteht kein Risiko, dass beim Analysieren von Daten Ergebnisse beschädigt werden. Fehler werden automatisch in der Syntax erkannt und lokalisiert.

Einfache Verwendung fortschrittlicher Techniken

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass geschäftliche Entscheidungen auf zuverlässigen Erkenntnissen aus Daten basieren. In IBM SPSS Statistics werden Bedeutungsgrade zugewiesen, die zu vertrauenswürdigen, umsetzbaren Entschlüssen führen. Mit der großen Bandbreite an Analysetechniken können Sie Daten auswerten, um subtile Beziehungen aufzudecken, die mit einem Tabellenkalkulations- programm nie festgestellt werden könnten. Der IBM SPSS Statistics Stats Coach unterstützt Sie bei der Wahl der richtigen Technik und beim Erfassen der Bedeutung der Ergebnisse.

Beeindruckende Visualisierungen, Diagramme und Grafiken

IBM SPSS Statistics macht das visuelle Analysieren Ihrer Daten mit über 50 integrierten Diagrammtypen leicht. Mit Boxplots, Pareto-, Stengel-Blatt- und vielen weiteren Diagrammen gehen die Möglichkeiten weit über herkömmliche Geschäftsdiagramme hinaus. Erstellen und bearbeiten Sie Diagramme während Ihres Arbeitsflusses und passen Sie diese an; erstellen Sie Tabellen innerhalb von Sekunden: alles mit der intuitiven Oberfläche der Software mit drag & drop.

Vertraute Begriffe statt numerischen Codes

Im arbeitsblattähnlichen Dateneditor von IBM SPSS Statistics werden statt Zahlenwerten (z. B. 1 für männlich, 2 für weiblich usw.) Wörter (Bezeichnungen) angezeigt, während der Code zum Ausführen von Berechnungen verwendet wird. Sie müssen sich nicht mehr merken, wofür eine Variable steht. Diese Information wird direkt in verständlichen Begriffen angezeigt. Sie können aber auch auf die Variable klicken, um Popup- Informationen aufzurufen.

Echte Hilfe mit der Lernkurve

Die meisten „Hilfe“-Systeme von Tabellenkalkulationsprogrammen weisen Sie nur darauf hin, wie man Aufgaben durchführt. IBM SPSS Statistics weist einen Stats Coach und Fallstudien mit Beispielen aus einer Vielzahl von Branchen auf. Sie erfahren, wann bestimmte Analysen verwendet und wie die Ergebnisse interpretiert werden.

Mehr Leistung, wenn Sie sie benötigen

Die Professional-Version von IBM SPSS Statistics bietet die Statistik- und Analysefunktionen, die zum Maximieren der Produktivität während des gesamten Analysezyklus benötigt werden. Validieren Sie die Genauigkeit Ihrer Daten, ermitteln Sie rasch fehlende Werte und führen Sie leistungsstarke Datentransformationen durch, um Ihre Analysen dann in einer Anwendung zu unterstützen, wenn es erforderlich ist.

Die Software IBM SPSS Statistics liefert umfassende, einheitliche und korrekte Informationen, denen Entscheidungsträger zum Verbessern der Unternehmensleistung vertrauen. Ein umfassendes Portfolio aus Geschäftsvorteilen, fortgeschrittener Analytik, finanziellen Vorteilen und Strategie-Management sowie Analyseanwendungen bietet Ihnen sofort klare und umsetzbare Einblicke in die aktuelle Leistung und gibt Ihnen die Möglichkeit, zukünftige Ergebnisse vorherzusagen.

Als Teil dieses Portfolios unterstützt IBM SPSS Predictive Analytics Software Organisationen, zukünftige Ereignisse vorherzusagen und proaktiv auf Basis dieser Erkenntnisse zu handeln, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Kunden aus den Bereichen Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Lehre verlassen sich weltweit auf IBM SPSS Technologie als Wettbewerbsvorteil zur Kundengewinnung, -bindung und Erhöhung der Kundenumsätze bei gleichzeitiger Betrugsreduzierung und Risikominimierung. Durch die Integration von IBM SPSS Software in ihre täglichen Prozesse werden Organisationen zur Predictive Enterprise – sie sind dadurch in der Lage Entscheidungen zu treffen und zu automatisieren, um die Geschäftsziele zu erreichen und einen messbaren Wettbewerbsvorteil zu gewinnen.

Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen rund um das Thema IBM SPSS Statistics. Rufen Sie uns an 07031-79433-490 oder schicken Sie ein Mail an massimo.martusciello@software-express.de. Weitere Infos und Preise Sie auf folgenden Seiten: