Logo: Remote Desktop Manager (RDM)

Remote Desktop Manager (RDM)

  • Zentrale Verbindungsverwaltung, inkl. Passwort- und Zugriffsmanagement
  • Plattformunabhängig, mit vielen Remote-Tools kombinierbar
  • Unterstützt bis zu 40 verschiedene Remote-Protokolle
Sanja Krsteva
Sie haben Fragen?
Ich bin für Sie da.
Sanja Krsteva

Devolutions Remote Desktop Manager

RDM vereint die Verwaltung verschiedener Verbindungstechnologien, Maschinendaten, Zugangsdaten und Zugriffsberechtigungen zur Remotesteuerung auf einer Plattform. Remote Desktop Manager unterstützt plattformübergreifende Sitzungen und mehr als 40 Remote-Verbindungsprotokolle und -Verbindungen.

Preise

pro User

Unlimited User

Remote Desktop Manager lässt sich mit Devolutions Server kombinieren und zentral verwalten.

Lizenzierung

  • Lizenziert wird einzeln Pro User oder als Unlimited User.
  • Als Subscription für 1 oder 3 Jahre verfügbar.
  • Weitere Informationen zu den Lizenzierungsarten finden Sie auf der Devolutions Übersichtsseite.

Funktionen

  • Remote Verbindungsverwaltung
  • Sicherer Zugriff auf kritische Assets
  • Gemeinsame Datenbank und Repositories
  • Revisionskontrolle und Berichte von Aktivitäten von Benutzern in Echtzeit
  • Einfache Verwaltung wie mobiler Zugriff, Offline Zugriff und durch die Konsole
  • Benutzerverwaltung
  • Zwei-Faktor Authentifizierung
  • Rollenbasierte Zugriffskontrolle
  • Persönlicher und zentraler Passwort-Tresor

Besondere Merkmale

Devolutions Remote Desktop Manager ist mit mehreren relevanten Tools und Technologien kompatibel und läßt sich mit diesen kombinieren. RDM arbeitet in Kombination mit Citrix, Dameware, FTP, Hyper-V, LogMeIn, Microsoft Remote Assistance, Microsoft Remote Desktop, PC Anywhere, Radmin, SSH, Virtual Box, Team Viewer, Telnet, Terminaldienste, Virtual PC, VMware, VNC, X Windows und mehr. Wenn es eine Befehlszeilenschnittstelle besitzt, kann RDM diese aufrufen.