UDP Advanced

Letzte Aktualisierung: 28.05.2019

Enthält alle Komponenten der arcserve UDP Standard Edition (Windows/Linux File Server Schutz, Replikation, etc) und zusätzlich Unterstützung für die granulare Sicherung von Microsoft SQL und Exchange

Arcserve Unified Data Protection (UDP) kombiniert branchenerprobte Disaster-Recovery-, Backup- und echte globale Deduplizierungstechnologien zu einer Komplettlösung, die alle Funktionalitäten zur Datensicherung bietet, die Sie und Ihr Unternehmen benötigen.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Harald Wieke und bin Ihr Ansprechpartner für UDP Advanced. Wenn Sie Fragen haben…

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Harald Wieke und bin Ihr Ansprechpartner für UDP Advanced. Wenn Sie Fragen haben…

arcserve UDP V7.0 Advanced Edition Preise

Lesen Sie zum besseren Verständnis bitte den Abschnitt Lizenzierung.

Beim Kauf einer Neulizenz ist mindestens ein Jahr Enterprise Support erforderlich!

Bezeichnung
arcserve UDP V7.0 Advanced Edition; Socket License
SKU: NUADR070FLWSKFN00C
arcserve UDP V7.0 Advanced Edition; 1 Jahr Enterprise Support für Socket License
SKU: MUADR070MAWSKFE12C

Lizenzierung der arcserve UDP Advanced Edition

Die arcserve UDP Advanced Edition wird nach der Anzahl an Prozessoren (Socket License) auf den Systemen, die gesichert werden sollen, lizenziert. Für die Sicherung virtueller Systeme muss der Hypervisor-Host lizenziert werden. Bei einem VMware vSphere Host mit 2 Prozessoren benötigen Sie 2 Lizenzen für die Absicherung aller VMs.

Für den Backup Proxy Server, RPS und Backup Ziele werden keine eigenen Lizenzen benötigt, wenn diese nicht selbst mitgesichert werden.

Beim Kauf der Software wird immer mindestens ein Jahr Enterprise Support benötigt. Damit erhalten Sie Support und kostenlose Upgrades während der Laufzeit.

Alternativ können die Editionen über eine Terabyte-Lizenzierung der zu sichernden Daten gekauft werden.