CAL – Client Access License

CAL ist die Abkürzung für Client Access License. Manche Hersteller verwenden CAL auch als Abkürzung für Concurrent Access License. Client Access Lizenzen sind Zugriffslizenzen. Wie der Name bereits andeutet, werden CALs in Client/Server Umgebungen benötigt. Es genügt dort nicht, lediglich die Server zu lizenzieren. Es müssen auch alle Clients lizenziert werden, die auf die Server zugreifen. CALs sind meistens (z.B. bei Microsoft Windows Servern) reine Zugriffsrechte. Es muss keine Software installiert werden.

Die Ermittlung der optimalen CAL Lizenzen kann kompliziert sein und erfordert technische Expertise. Siehe auch:


Kommentare