SUSE Enterprise Storage

SUSE Enterprise Storage ist nicht mehr bestellbar. Laufende Subscriptions behalten bis Ende der Laufzeit den Support.

SUSE Enterprise Storage ist eine skalierbare, objektbasierte Enterprise Speicherlösung, ausgelegt auf hohe Flexibilität, Verfügbarkeit und Stabilität. Die Speicherkapazität kann in Terabyte- bis zum Petabyte-Bereich erweitert werden. Containerisierung und Cloud Workloads sind seit Enterprise Storage 6.0 möglich. Unterstützt werden Protokolle wie iSCSI, CephFS, RADOS, NFS, S3, Swift und RBD.

Vorrausgesetzt wird ein SUSE Linux Enterprise Server.

Subscription Preise

  • Voraussetzung: Benötigt einen SUSE Linux Enterprise Server.
  • Lizenzierung 4 OSD Nodes für 1-2 Sockets.
  • Kann mit 1 OSD Node für 1-2 Sockets erweitert werden.
  • Wird als Subscription für 1, 3 und 5 Jahre angeboten.
  • Gibt es nur mit Priority Support.
  • Für verschiedene Kundengruppen wie Bildungseinrichtungen gibt es Rabatte und Sonderkonditionen. Gerne prüfe ich, ob für Sie spezielle Rabatte gelten.

SUSE hat die Storage-Kapazitäten im Hinblick auf die strategischen SUSE Enterprise Storage-Kunden neu gewichtet und bieten SUSE Enterprise Storage nun nicht mehr aktiv zum Kauf an. Kunden von SUSE Enterprise Storage sind dazu angehalten, für Container-nativen Storage Longhorn in Betracht zu ziehen oder bei weiteren Fragen mit uns Kontakt aufzunehmen.

SUSE wird die SUSE Enterprise Storage-Kunden weiterhin über die gesamte Dauer ihrer bestehenden Supportverträge hinweg voll unterstützen.

Kauf und Lizenzierung

SUSE Enterprise Storage wird nach Sockets lizenziert. Ein ausführliches Dokument über Lizenzierung können Sie bei SUSE abrufen: SUSE Enterprise Linux Guide . Oder Sie wenden sich bei Fragen an mich.

  • SUSE Enterprise Storage wird nach Sockets lizenziert.
  • OSD = Object Storage Daemon/Systemdienst, bspw. File Server.
  • Wird als Subscription für 1, 3 und 5 Jahre angeboten.
  • Enthalten ist der Priority Support.
  • Mit den erworbenen Subscriptions besteht auch ein Downgrade-Recht.
  • Nach Ablauf der Subscription erlischt das Nutzungsrecht. Wenn eine weitere Nutzung gewünscht wird, muss verlängert werden.
  • Laufzeitanpassungen für Nachbestellungen können zwischen 12 und 60 Monaten angefragt werden. Gerne können Sie mich dazu kontaktieren.

Kaufhilfe

Die Basis Konfiguration, 4 OSD für 1-2 Sockets kann bis zu 4 Storage Nodes und 6 Infrastructure Nodes (Monitor-, Management-, CephFS MDS Nodes sowie iSCSI/RADOS Gateway) abgedeckt werden.

Wenn dies nicht ausreicht, kann der Enterprise Storage pro Expansion Node um 1 Storage Node und 1 Infrastructure Node erweitert werden.

Support

Priority

Mit Priority hat man bessere Reaktionszeiten beim technischen SUSE Support. Dieser ist auch außerhalb der Geschäftzeiten erreichbar an 365 Tagen (24/7 Support). Je nach Schweregrad bzw. Supportanfrage unterscheiden sich die Support Reaktionszeiten.

Unterstützung bei der Implementierung:

Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung bei der Implementierung benötigen oder Schulungen zu wichtigen administrativen Prozessen, können wir Ihnen gerne einen Consulting Service anbieten. Gerne können Sie mich dazu kontaktieren.